Warum auch Fachchinesisch wenn es einfach geht

Veröffentlicht: 31. März 2009 in Allgemein

Gerade wenn man sich in technischen Bereichen nicht auskennt und im Geschäft (z.B. den mit Olli Dietrich in der Werbung) nachfragt, hat man zu 95 Prozent Verkäufer, die absolut keine Ahnung haben und 5 Prozent Cracks.
Bei den 95 Prozent kommen auf Fragen z.B. zu PC-Hardware die Antwort „Ich würde die nehmen, die sieht schick aus und ist billig“.
Die anderen 5 Prozent vergehen sich in technischem Kauderwelsch: „Sie müssen bei der Grafikkarte auf jeden Fall auf Anti-Aliasing und die Pixel-Shader-Version achten. Unter 4.0 geht da nichts.“

Dann doch lieber in einer Sprache, die wirklich jeder versteht:

(via aufschnur)

Advertisements
Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s