WWF Oldschool

Veröffentlicht: 2. April 2009 in Allgemein

Nein, mit WWF ist nicht der Umweltquatsch mit dem fetten Panda gemeint
Ganze Kerle wissen natürlich, dass WWF für World Wrestling Federation steht. Bei einigen dürfte das Kindheitserinnerungen wecken: Hulk Hogan, the Undertaker, Macho Man Randy Savage etc.

Auf jeden Fall hat mich dieser Post zurück in meine Kindheit versetzt. Zehn interviews mit Wrestlern (oder auch Catchern wie wir früher liebevoll sagten), die aus heutiger Sicht  natürlich kaum an Nonsens zu überbieten sind. Aber sie sind alle dabei! Die Helden meiner Kindheit:

  • Jake the Snake Roberts
  • Die Bushwrackers
  • Jesse Ventura
  • Sgt. Slaughter (allein der Name!!!)
  • Macho Man Randy Savage
  • Andre the Giant (der übrigens auch eine Filmkarriere hatte)
  • Rowdy Roddy Piper
  • Hulk Hogan
  • Booker T (den ich persönlich nicht kenne ?)
  • der Ultimate Warrior

Einige fehlen aber noch in der Liste, die ich wirklich schwer dort vermisse: der Undertaker, Legion of Doom, Jim Hacksaw Duggan, Bret Hitman Hart, Yokozuna, der Mountie und natürlich Razor Ramon!

Ich glaube ich besitze fast alle Actionfiguren von damals. Aber ich vermisse schweren Herzens mein Stickeralbum aus der Grundschule! Erschreckend übrigens, dass die Hälfte meiner Helden von damals heute tot sind.

Eine Minute des Schweigens und ein schwarzes Kopftuch für alle toten (Wrestling) Helden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s