Archiv für April, 2009

Susan Boyle und die Piraten

Veröffentlicht: 27. April 2009 in Allgemein

Zum Glück ist Klimaerwärmung ja aktuell kein Thema mehr. Muss es auch nicht, denn das immense Aufkommen von somalischen Piraten wirkt ja auch der Klimaerwärmung entgegen.
Und was hat Susan Boyle damit zu tun?

Southpark klärt auf:

(Youtube Direktboyle)

Werbeanzeigen

Imperial March in elf genialen Variationen

Veröffentlicht: 24. April 2009 in Allgemein

Der Imperial March von Star Wars ist eine der bekanntesten Musikstücke aus einem Film überhaupt. Und das zurecht. Der Imperial March rockt so richtig.
Wenn ich könnte, würde ich den March jedes Mal spielen lassen, wenn ich das Büro betrete. Den Kollegen würde es bestimmt gefallen. Bestimmt…

Darth Vader Imperial March

Auf jeden Fall gibt es mittlerweile unglaublich viele Variationen des Imperial Marchs – die besten gibt’s an dieser Stelle nach dem Klick.

(mehr …)

Ich habe mein web 2.0 Diplom gemacht

Veröffentlicht: 24. April 2009 in Allgemein

Mit meinem neu erworbenen web 2.0 Diplom von SpOn kann ich zwar nichts machen, könnte es aber in die nächste Bewerbung packen. Welcher akademische Titel steht mir denn mit dem Diplom zu? Diplom Nerd? Dr. Web?
Wie auch immer, hier das Ergebnis:

„Sie haben 10 von 10 Punkten.
Chapeau, Sie haben echt was auf dem Kasten in Sachen Social Media. Mit Vergnügen überreichen wir Ihnen Ihr Diplom, das Sie mit Auszeichnung bestanden haben. Was Communitys und Web-Phänomene wie Twitter angeht, kann Ihnen niemand etwas vormachen. Vielleicht sollten Sie mal darüber nachdenken, einen eigenen Web-2.0-Studiengang in Deutschland zu starten.

Germany’s next Godmodel

Veröffentlicht: 23. April 2009 in Allgemein

Eigentlich mag ich weder Dirk Bach, noch Germany’s next Topmodel, in Fachkreisen (meine Freundin) auch GNTM genannt.

Und RTL mag ich auch nicht. Trashiger geht’s kaum. Aber dieses Video hat’s mir wirklich angetan.

Ostern hätte verhindert werden können, hätte Jesus damals nur eine bessere Show hingelegt. Ohne Kreuz keine competition!

And the winner is …

Veröffentlicht: 23. April 2009 in Allgemein

… Robert DeNiro.

Moment was hat er denn gewonnen? Nein weder Golden Globe noch Oscar. DeNiro hat den Preis für die meisten Filmtode gewonnen.

Robert DeNiro in heat

DeNiro ist in Filmen insgesamt 14 mal gestorben:

  1. Bloody Mama
  2. Das letzte Spiel
  3. Mean Streets
  4. Brazil
  5. Mission
  6. Kap der Angst
  7. This Boy’s Life
  8. Frankenstein
  9. Heat
  10. The Fan
  11. Jackie Brown
  12. Große Erwartungen
  13. 15 Minuten Ruhm
  14. Hide and Seek

Interessanter erschießt Al Pacino, der übrigens neun Filmtode vorzuweisen hat, DeNiro in Heat. Im Gegenzug tötet DeNiro Al Pacino in „Kurzer Prozess“. Remis würde ich sagen.

Auf Platz zwei hat es Bruce Willis geschafft. Mit zwei Toden liegt Harrison Ford relativ gut, allerdings ist auf der Seite auf ein Fehler! Dort steht, dass Ford seit Indy III unsterblich ist. Die Unsterblichkeit durch den Gral gilt allerdings nur für den Tempel. Außerhalb verliert Indy seine Unsterblichkeit.

Twitter Anthem

Veröffentlicht: 23. April 2009 in Allgemein

Der amerkanische Comedia Andy Milonakis, der mir bisher gänzlich unbekannt war und zudem auch nicht sonderlich hübsch ist, hat auf sehr lustige Art und Weise dargestellt, wie unglaublich sinnloss Twitter doch irgendwie ist. Zumindest für die, die wirklich jeden Scheiß twittern. Auch schaut’s euch selber an:

Zensurgesetz verabschiedet

Veröffentlicht: 22. April 2009 in Allgemein

Nachdem die Bundesregierung heute das tolle Gesetz zur Zensur von Internetseiten beschlossen hat, habe ich mich direkt bei Spreeblick auf der Karte eingetragen.

Hat aber schon mal jemand an die Gefährlichkeit von Robotern gedacht?

Roboter mit Rüssel