Wie man aus einem Radieschen einen Super-Mario Pilz machen kann

Veröffentlicht: 21. Juli 2009 in Allgemein

Eigentlich ist es sehr einfach, aus einem Radieschen, einen Super-Mario Pilz zu machen.

Man nehme ein Radieschen, ungefähr so:

radieschen

Nun schneidet man alles weg, was nicht nach Pilz aussieht, ungefär so:

pilz

Wem das jetzt zu schnell ging, kann sich die ganze Anleitung nochmal bei flickr anschauen.

Ihr Jean Pilz

Advertisements
Kommentare
  1. Roberto sagt:

    Mal schaun ob ich auf Arbeit so einen basteln kann 🙂
    Ist ja urst-knuffig 😀

    Gefällt mir

  2. kasumi sagt:

    das ist dan wirklich ein „nerdsnack“

    Gefällt mir

  3. eayz.net sagt:

    Super Mario-Radieschen…

    Fan-Art aus Nahrungsmitteln hatten wir ja neulich erst. Aber es geht auch deutlich simpler, wie AnnaTheRed in ihrem Bentō-Blog zu zeigen weiß: einfach mal aus einem Radieschen einen Super Mario-Pilz machen und der Tag ist gerettet. (via)
    ……

    Gefällt mir

  4. Sam Willard sagt:

    wirklich toll 😀 werde ich gross, wenn ich es esse? 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s