Der beste Film aller Zeiten

Veröffentlicht: 14. Dezember 2009 in Allgemein

Das Jahr nähert sich dem Ende zu und wie immer gibt es viele Adventskalendar in man ganz viele tolle Sachen bekommen könnte. Ganz besonders aufgefallen ist mir allerdings das 13. Törchen im SEO-Adventskalendar, denn da bietet Astrid alias Nerd in Skirt ein tolles Paket für alle Cineasten. Sie möchte gerne wissen, welche der beste Film aller Zeiten ist.
Das Ganze ist etwa so schwierig, wie die Frage nach dem Lieblingsfilm, denn davon habe ich hunderte. Also, Konzentration, der beste Film … schwierig… *denk* *grübel* Titanic? Arg nein! Ok, ok, kürzen wir das Ganze etwas ab: Der beste Film aller Zeiten ist Shaun of the Dead!
Warum gerade der? Shaun of the Dead ist eine romantische Zombiekomödie. Es kommen Zombies, Waffen, Simon Pegg, eine Liebesbeziehung und jede Menge Popkulturwitze vor. Sogar meine Freundin, die sonst alles mit Zombies hasst, war begeistert von dem Film.
Der besondere Clou an der Kalenderaktion: Es gibt nicht nur ein fettes Filmpaket zu gewinnen, sondern auch ein Domain und zwar Filmtipps.net. Je mehr Leute mitmachen, desto wertvoller wird der Gewinn! Eine wirklich tolle Gewinnaktion.

Wer übrigens Shaun of the Dead noch nicht sein Eigen nennen kann, kann ihn sich hier bei Amazon bestellen.

Advertisements
Kommentare
  1. Oliver sagt:

    Der beste Film aller Zeiten? Eine kaum zu treffende Wahl. Und trotzdem gut gewählt!

    Simon Pegg ist aber auch ein cooler Schauspieler…

    Gefällt mir

  2. […] 5. Nerdsnacks mit Shaun of the Dead: Hihi, so schön! Ja, ganz klar, ein großartiger Film! […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s