Archiv für Mai, 2010

D&D Monster Sounds im Vergleich

Veröffentlicht: 30. Mai 2010 in Allgemein

Ich liebe es in Rollenspielbüchern Werte miteinander zu vergleichen. Welches ist die beste Waffe, welche Rüstung bringt wieviel und wie stark sind eigentlich die Monster. Bret Knight, der selbsternannte D&D Monster Man, hat ganz andere Interessen bei Monstern. Während ich mich für Lebenspunkte, Angriffsstärke und Geschwindigkeit interessiere, ahmt er die Monster einfach nach – und das sehr gut.
Orks, Goblins und Drachen sind ja vergleichsweise einfach, aber wie klingen Gallertwürfel, Beholder oder der Modernde Schlurfer?

Das zeigt euch Bret Knight:


(YT Direktsounds, via TR)

Advertisements

Twittagessen in Bochum Recap

Veröffentlicht: 30. Mai 2010 in Allgemein

Unter dem Motto #Bratwurstflashmob haben sich gestern rund 30 – 40 Leute zum Twittagessen am Bratwursthäuschen eingefunden.
Etwas verunsichert, weil man ja doch irgendwie niemanden so richtig kennt, bin ich zusammen mit meiner Freundin @sanapro von Grüppchen zu Grüppchen gelaufen und geschaut, ob man nicht doch den anderen kennt.
Im Endeffekt hat der Pottblog schon alles wichtige geschrieben, trotzdem möchte ich noch auf den Artikel in der WAZ hinweisen, bie dem mir das große Bild besonders gefällt. (It’s me!)
Insgesamt war das #Twittagessen-662 eine tolle Veranstaltung, ich habe jede Menge neue Kontakte gewonnen und freue mich auch schon sehr auf den nächsten #Bratwurstflashmob am 03.09.2010, der hoffentlich genauso voll und witzig wird, wie der vergangene.

Sexy Tron Cosplay

Veröffentlicht: 27. Mai 2010 in Allgemein

tron sexy cosplay

Doktor Redundant

Veröffentlicht: 24. Mai 2010 in Allgemein

Star Trek TOS, oder auch auch Raumschiff Enterprise genannt, war schon eine wirklich äh ziemlich schlecht gemachte Serie. Jaja ich weiß, dass ich kein Trekkie bin, aber im Vergleich zu TNG mit Spaßcrew um Picard und Ryker waren Spock und McCoy schon irgendwie trivial. Denn abgesehen davon, dass die Kulissen immer wie billigstes Pappmasché aussahen, waren auch die Dialoge meist mehr als blöd.

Woher aber der Post-Titel? McCoy war nicht nur der älteste der Hauptdarsteller, er war mit Sicherheit auch der redundanteste. „Ich bin Doktor“ und „Er ist tot, Jim“ waren dabei seine häufigsten Sprüche. Sogar so häufig, dass es dafür eine ganze Compilation gibt. Vorhang auf für Pille:

15 interessante Fakten über Star Trek

Veröffentlicht: 23. Mai 2010 in Allgemein

15 star trek fakten

Die Geschichte der PC Soundkarten

Veröffentlicht: 21. Mai 2010 in Allgemein

Erinnert ihr noch an früher, als man nach der Installation eines Spieles die Soundkarte auswählen musste?
Adlib, Soundblaster, Gravis Ultrasound. Ich hatte ja persönlich immer einen Soundblaster verbaut. 220 Hex, IRQ 7 und DMA 1. Ich könnte heute nicht mal genau sagen, warum ich gerade die Zahlen auswählen musste, jedenfalls hat es (meist) funktioniert.

Lazygamereviews haben in einem Anfall von Retrolove eine Audiocompilation zusammengestellt, die anhand des Monkey Island Themes die einzelnen Audiostationen zeigt. Nicht nur, dass Monkey Island und die Titelmusik genial sind, gerade die Sounds Ende der 80er haben mich doch extrem an früher erinnert.

Durchhören und sich erinnern!

Würfeln für Fortgeschrittene

Veröffentlicht: 19. Mai 2010 in Allgemein

Für mich als erfahrenen Basiliskentöter, Drachenbezwinger, Zweihänderträger und Cthulhuversteher zählt doch beim Rollenspiel im Endeffekt – der Würfel. Doch anstatt ihn wie Anfänger einfach über den Tisch zu rollen oder wie Fortgeschrittene ihn aus dem Würfelbecher purzeln zu lassen, gibt es noch eine zusätzliche professionellere Methode zu würfeln.

Ich stelle mir gerade vor, wie die Spannung wohl vor jedem Würfelcheck ins Unermeßliche steigen könnte, bis eine der magischen Zahlen zwischen 1 und 20 erscheint. Nicht!