Fallout Kurzfilm Nuka Break

Veröffentlicht: 25. Januar 2011 in Allgemein

Als großer Fan von Fallout hat mir dieser Kurzfilm aus dem Hause Wayside Creations richtig gut gefallen. Obwohl ich ja eigentlich fanmade Kurzfilme nicht so sehr mag, sticht Nuka Break hier wirklich heraus. Kurz zur Story:
Twig ist zusammen mit der ehemaligen Sklavin Scarlett und dem Ghul Ben durch das kalifornische Ödland. Da Twig aus Vault 10 stammt, der „Fettsack-Vault“, wünscht er sich nichts sehnlicher, als eine leckere Nuka Cola. Als die Gruppe einige Kopfgeldjäger von Ceasar’s Legion trifft, kommt es zwangsläufig zum Gefecht.
Der witzig und gut gemachte knap 15 Minuten lange Kurzfilm begeistert mich, nicht zuletzt dank der schnuckeligen Scarlett und der Nähe zum Spiel. Apropos: Ich will auch unbedingt einen Pipboy! Übrigens kommt nach dem Abspann noch ein kleiner Cliffhanger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s