Archiv für Januar, 2018

Zum ersten Mal seit bestimmt zwei Jahren habe ich mich wieder ins Kino begeben (können). Als Vollblutnerd und Jedi-Padawan musste es natürlich Star Wars VIII The last jedi sein.
Hier gibt es 10 Gründe, warum dieser Film mich dermaßen enttäuscht hat, dass ich ihn ähnlich wie Episode I bis III einfach aus dem Kanon löschen möchte. Alles natürlich voller Spoiler!

  1. Die Story
    Den ganzen Film durch hat man das üble Gefühl ein schlecht gemachtes Remake von Episode IV, V und VI zu sehen. Man fragt sich ernsthaft, warum den Autoren absolut nichts eingefallen ist, was es vorher nicht schon gab. AT-AT Angriffe auf Rebellenbasen, das Spüren von Gutem beim Bösen, Ein rettender Millenium Falke in letzter Sekunde, etc
  2. Die Weltraumverfolgung
    Der Widerstand fliegt vor der Ordnungsflotte. Ok. Doch anstatt einen Sternenzerstörer springen zu lassen und den Widerstandsflotte einzukreisen gurkt die erste Ordnung lieber gemütlich hinter den schnelleren Kreuzern her. Sind Tie-Fighter nicht schneller und hätten in genügend großer Anzahl die paar Kreuzer zerlegen können? Naja wir haben’s ja nicht eilig…
  3. Nutzlose Nebencharaktere
    Erinnert ihr euch an die tollen Charakter Snoke oder Phasma und deren Hintergrundgeschichte? Nein? Das liegt daran, dass sie einfach völlig sinnentleert, ohne etwas zur Story beigetragen zu haben, sterben. Der oberste Anführer über den so viel spekuliert wurde wird einfach zerteilt und Phasma, die wirklich tolles Potenzial gehabt hätte, plumpst in ein Loch. Keine Geschichte, bein wirklicher Beitrag zur Story, einfach nur Lückenfüller.
  4. Der Humor
    Disney hat leider einem Star Wars Film einen Comedy-Film gemacht. Ja, bei früheren Star Wars Film gab es witzige Szenen oder Sprüche. Man hat es aber nie darauf angelegt, witzig zu sein. Star Wars VIII hingegen hat unglaublich viele Szenen, die den Film für Nicht-Star-Wars Fans witziger machen soll. Die Grundstimmung des Universums hat sich einfach gewandelt. Früher war Star Wars (im Gegensatz zu Star Trek) düster, korrupt, gewalttätig und dystopisch. Jetzt ist es eher witzig, süß (die Hamstertiere WTF?!) und halt Disney-like.
  5. Luke
    Kennt ihr noch Luke als strahlenden Helden, der für seine Freunde und schließlich seinen Vater alles opfert und siegt? Held der Rebellion? Jetzt ist Luke eine Mimi. Eine Mimi, die sich zurückgezogen hat, weil sie bei Ben versagt hat. Egal was Luke sagt, in meinem Kopf kommt immer nur mimimimi an. Kein Held, einfach nur grüne Alienmilch trinkender Waschlappenjedi.
  6. Rey und ihre Geschichte
    Wie groß waren die Gedankenspiele um Reys Vergangenheit, ihre Familie und ihre Jedikräfte. Und was ist? Sie ist einfach nur ein ausgesetztes Alkoholikerkind, das ohne jegliches Training supergut im Lichtschwertkampf ist. Ben, der seit 10 Jahren trainiert und seine Kräfte schult mal ebenso ebenbürtig sein? Kein Problem für Super-Rey!
  7. Poe
    Eigentlich hatte ich gedacht, dass Poe so etwas wie Han Solo werden soll. Ein Held, der eigentlich keiner sein will, aber doch die richtige Entscheidung trifft. Poe hingegen ist einfach nur hitzköpfig und meutert sogar. Dutzende Widerstandskämpfer für nonsens opfern? Ja klar! Gegen den (zugegeben schwachen) Vizeadmiral putschen und alle beinahe opfern? Aber sicher doch. Poe hat in Star Wars VIII ein echt schlechtes Bild von sich gezeigt und hat den Charakter vom Helden zum Idioten werden lassen.
  8. Der Casino-Plot
    Der Ausflug ins Casino war nicht nur völlig sinnlos, das Casino an sich hat keinen Spaß gemacht. Erwartet man einen Jabbas Palast-like Setting wird man enttäuscht. Die High-Society verkehrt anders. Wozu jetzt genau dieser Tierhaltungs- und Waffenhändler kritische Ton dienen sollte, keine Ahnung. Die Story hat es leider kein Stück weiter gebracht.
  9. Mary-Poppins Leia
    Die Brücke des Kreuzers wird völlig zerstört, alle, auch Admiral Ackbar! :`( werden pulverisiert. Nur Leia schwebt unverletzt durch den Weltraum und aktiviert ihre Mary Poppins Kräfte, um zurück ins Raumschiff zu schweben. Och bitte…
  10. Lukes Tod
    Abgesehen von seinem Mimimi Auftreten zaubert sich Luke auf den Planeten, um dem Widerstand Zeit zur Flucht zu geben. Und löst sich danach in Luft auf. Fucking why?!

Und zu guter Letzt noch die Version, die ich mir gewünscht hätte:

Advertisements